Herzilch willkommen

 

    Lieber Besucher der Website des Heimatfestverein Bornstedt e.V.,

     

    seit über 68 Jahren werden auf der Burg Bornstedt Heimatfeste gefeiert.

    Die Tradtion des Heimatfestes fortzuführen, die Geschichte der Burg Bornstedt und der Menschen hier zu pflegen ist das hauptanliegen unseres Vereins. Wir feiern 2020 unser 71. Heimatfest vom 12. bis 15. Juni. .

     

    Im Dezember 2013 wurde nach längerer Bauzeit die Sanierung des Bergfrieds abgeschlossen.

    der neue Anfahrtsweg zur Burg erleichert den Besuch Unsreres Kleinod. Parkplätze stehen in begrenzter Zahl zur Verfügung.

     

    Vereinsfahrt nach Schaffhausen , alle Infos Dazu bei Harald Thurm

     

     

    Bildband Bornstedt - Alte und neue Ansichten erschienen

     

    Buch

     

    Der neue Bildband über Bornstedt mit vielen historischen Bildern und aktuellen Fotos

    ist erhältlich im Blumenshop von Karin Hermann, zum Preis von 16,50 Euro

    oder bei Harald Thurm.

     

     

    Veranstaltungsplan 1.Halbjahr 2020 online (siehe aktuell)

     

    Aktuelle Tipps:

    Am 31. Januar:  19 00 Uhr im Rittersaal

    Heimatabend  mit H.Thurm

    Vereins Rückblicke in Bild und Schrift ab1980

     

    „Valentin-es Nacht“ auf der Burg:

    Am 14. Februar:  19.00 Rittersaal

    In „Valentin-es Nacht“ kredenzt Ihnen die Sängerin und
    Schauspielerin Katrin Schinköth Haase verschiedene
    Werke erotischer Literatur.
    Egal ob frisch verliebt, lange schon liebend, einsam und
    allein oder gar glücklich und allein. Egal.
    Dieser Ohrenschmaus schmeckt immer.

    Karten im Vorverkauf b H.Thurm, 034776 21611

     

     

    dAS 70. Heimatfest ist Geschichte. Wir bedanken uns bei den Zahlreichen Gästen und allen mitwirkenden, die zum gelingen unseres heimatfestes beigetragen haben.

     

     

    in Vorbereitung der Veranstaltungen unseres Vereines Nutzte Eckhard von Bornstädt Seinen AufenThalt in Sachsen-Anhalt für einen kurzen Besuch der Burg In Bornstedt und schaute auch bei Dem Vorsitzenden des Heimatfestvereins, Harald Thurm vorbei. Dabei wurden neue Projekte des Heimatfestvereins und die zukünftige Zusammenarebit besprochen. Danke für den Besuch!

     

    Im Bild: Eckhard von Bornstädt und Harald Thurm, Foto: Lutz Rein

     

    Besuch aus der Schweiz

     

     

     

     

     



rwa24